06. Okt (Do) 21:30 In Session with "Strutters Ball" (Berlin)

Veranstaltungsort: Garten der "Grünen Villa" Eisenbahnstraße 1.

Eintritt frei. Spenden erwünscht.


07. Okt 19 Uhr Vernissage zur Ausstellung "Berührungen". Werke von Svatopluk Klesnil und Jindřich Štreit 

pozvanka final web 1

Prof. Jindřich Štreit muss man nicht lange vorstellen, er gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Dokumentarfotografen Tschechiens, ist in zahlreichen Galerien und Museen weltweit vertreten und viele Dresdner können sich sicherlich an seine Ausstellung im Tschechischen Zentrum im Jahre 2004 erinnern.
Svatopluk Klesnil (mehr unter http://ceska-fotoskola.com/) gehört zu der jüngeren Generation tschechischer Dokumentarfotografie.  

pozvanka final web 2 

Mehr Informationen unter: www.parablau.com


13. Okt (Do) 21 Uhr Konzert "Black Sheep Swing Orchestra".

Die "Goldenen 20er" werden mit dieser Band wieder lebendig!

http://www.black-sheep-swing.de/

Veranstaltungsort: Garten "Grüne Villa"


15. Okt (Sa) 21 Uhr Konzert "Banda Communale"

Veranstaltungsort: Garten "Grüne Villa"


20. Okt (Do) 21:30 In Session with "Felipe/Gerigk/Raineri Trio"

Eintritt frei. Spenden erwünscht.


27. Okt (Do) 21 Uhr  Impro-Jazz-Noise-Bastard mit „Margaret Unknown" (e-git) & Markus Krispel (sax)


03. Nov (Do) 21:30 In Session with "..."

Eintritt frei. Spenden erwünscht.


10. Nov (Do) 21 Uhr Konzert "Aliste Joste" (Lettland)

"Die leise Magie akustischer Musik heraufzubeschwören ist kein Privileg, sagen wir, britischer oder norwegischer Musiker: Alise Joste aus Lettland hat die künstlerische Kraft, all das Banale und Alltägliche mit ein paar Gitarren- oder Klavier-Akkorden fort zu wischen und die Hörer an geheime Orte zu entführen... In ihrer Heimat ist sie schon seit 2008 eine echte Größe in der Singer-Songwriter-Szene. 2015 hat sie ihr zweites Album "Hardships Are Ships" veröffentlicht - und damit in der ersten Ausgabe des lettischen Musikpreises "Austra Award" den Preis für das Beste Album gewonnen.
Fragt man sie nach ihrer Musik, dann sagt Alise: "Da ich mich als ziemlich schüchterne Person bezeichnen würde, war es für mich immer schwer über mein Leben, meine Gedanken und Gefühle zu sprechen. Lange Zeit habe ich all das für mich behalten, bis ich endlich das Songschreiben als Weg entdeckt habe, um ehrlich mit anderen und mir selbst zu sprechen."

Diese musikalische Ehrlichkeit hat ihr den Weg auf Bühnen in Lettland, Estland, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland, Österreich, Ungarn und der Schweiz geebnet - und auf Festivals wie das Hamburger Reeperbahn-Festival, die Berlin Music Week oder das Waves Vienna. Jeder Auftritt, vor allem aber ihre feingewobenen Melodien, persönlichen Texte und ihr subtiler und feinfühliger Zugang zur Musik, haben ihr dabei neue Fans beschert.

Ein Konzert in Kooperation mit "morning glory concerts".

Eintritt: 8 / 5 €.


17.11. 21:30 In Session with "..."

Eintritt frei. Spenden erwünscht.


19.11. 19:00 [parablau]: Vernissage zur Ausstellung mit Künstlern aus St. Petersburg

Mehr Infos in Kürze. Eine Kooperation mit der "Galerie Vinogradov" (Berlin - St.Petersburg)


24.11. 21 Uhr Konzert "Zwei gegen Drei" (Leipzig)

Jule Roßberg (voc), Sonja Beeh (trb), Fabian Misch (db), Lennart Jahn (p),  

Philippos Thönes (dr). 3 Teil Jazz+ 2 Teile Einflüsse aus aller Welt.


1.-3.12 25. Geburtstag Blaue Fabrik

1. Dezember

19:00 [parablau]: Vernissage: Ona w kwiatach“ (Sie in den Blumen) von Ola Smigielska (Polen)

19:30 Konzert "trio sostenuto" in Kooperation mit "Klangnetz Dresden"

2. Dezember

21:00 Philip Rumsch Orchester: Elektronische Musik auf akustischen Instrumenten gespielt

3. Dezember

20:00 Doppel- Konzert mit "Dorschner-Macht-Musikkompagnie" mit Hartmut Dorschner (sax) & Matthias Macht (dr) und anschließend Jörg Ritter (dr, perc), Andreas "Scotty" Böttcher (p) und Günter Heinz (pos).


08. Dez (Do) 20 Uhr  Konzert mit "SID".

Verfremdete musikalische Impressionen aus Nordeuropa und Irland mit Rea Dubach (vor & effects); Luzius Schuler (rhoodes, moog) und Lukas Rutzen (dr).

Eintritt: 10 € / 6 € (ermäßigt)


16. Dez (Do) 21:30 Uhr  In Session with "..."

Eintritt frei. Spenden erwünscht.